"Lebenslänglich Côte d'Azur" - "gehobene Unterhaltungsliteratur" - Jetzt im Handel!

     

   Klaus Barski, Autor
     Zurück zur Startseite

Zurück zur Startseite


 

 

 

“Lebenslänglich Côte d'Azur” (Buch 05/04)

Mit meinem neuen phantasievoll - unterhaltsamen Abenteuerroman "Lebenslänglich Côte d'Azur" transportiere ich Sie in die schillernde Parallelwelt der Riviera. Der Glitzerwelt der oberen zehntausend Schönen, Reichen, Legendären und dem Paradies der wissenden Genießer: Idealistischen Künstlern, Aussteigern, Sinnsuchern, die ihr Lebensglück in dem unverwechselbaren, einmaligen Werteverbund aus kristallklarem Meer, azurblauen Himmel und blühenden, duftenden Berghängen zu finden glauben. Dadurch verschwenderischen Müßiggang in schöpferisches, fruchtbares Gedankengut umformen.

Mein Buch erzählt die Geschichte des Helden, eines suchenden, fast abstürzenden Losers, der sich zum abzockenden Macher, Gewinner wandelt.

Vom Mythos der Côte d'Azur zweifach gefangen, entlarvt er die glamouröse Fassade ihrer schrillen Scheinwelt und findet zu den wahren Werten des Lebens zurück. Die Schauplätze Monaco, Nizza, Cannes und St. Tropez mit ihren legendäreren Machern und die Frankfurter Hasardeurszene mit ihren internationalen Finanzhaien und Großbetrügern sind mir, dem ehemaligen Gammler, Hungerleider und Spekulanten bestens vertraut. Fahr ich doch immer noch in meinem geliebten blauen Rolls Royce-Cabrio durch meine "Scheinwelt?"... die Millionärshügel im Promiort Königstein bei Frankfurt und meinem mondänen Zweitwohnsitz Cannes an der Côte d'Azur.

Mein Ziel: Mich mit diesem Roman in die Topgruppe der deutschen Erfolgsschriftsteller einzureihen...

Dieser Artikel über mein "duftendes Buch" Lebenslänglich Cote d'Azur erschien in über 15 Medien.

Aus der Frankfurter Neuen Presse

Das erste Buch zum Riechen ist da

Frankfurt. Was für ein Aroma: Wie ein intensiver Geruch nach Lavendel, Pinien und Pistou, zerriebenen Kräutern und Orangenblüten, herbeigeweht von einem zarten Hauch Meeresbriese. Ein Duft, der die Nase umschmeichelt wie ein Sonnenstrahl am Mittelmeer. Passend zu edlem Champagner, stilvollen Speiselokalen und weißen Segeln. Und zum aktuellen Roman von Klaus Barski, "Lebenslänglich Cote d'Azur", der mit eben diesem Geruch präpariert ist. "Ich bin vor ein paar Wochen durch Grasse gefahren. Dort hat es so wunderbar nach Blumen und Obstbäumen gerochen, und da habe ich mir gedacht, genau diesen Geruch möchte ich dem Leser vermitteln. Dann kann er mein Buch in den Läden erschnuppern", sagt Klaus Barski (62), Schriftsteller aus Passion.

Sein Leben liest sich wie der klassische Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millionär. Ohne Schulabschluss arbeitete er sich zum Werbechef von Singer-Nähmaschinen hoch, gründete eine Werbeagentur, verlegte Kinderbücher und konzentrierte sich schließlich auf die Spekulation mit Frankfurter Immobilien. Mit 33 Jahren begann sein Aussteigerleben auf Ibiza und in Florida. Heute besitzt er mehrere Mietshäuser, eine Villa in Frankfurt und fährt Rolls-Royce. Ein spannendes Leben, das ihm Stoff für seine Romane liefert. Fünf Bücher hat er mittlerweile geschrieben, mit präzisen Nahaufnahmen von Glücksrittertum und Geschäftemachern, von rasanten Karrieren und ebenso blitzartigen Abstürzen und von der internationalen Glitzerwelt von Florida bis an die Cote d'Azur. Als junger Mann trampte Barski selbst nach Nizza, Cannes und St. Tropez. Dort beginnt auch sein aktueller Roman, bevor die Geschichte ins Frankfurt der siebziger Jahre führt. "In Grasse war ich genau am richtigen Platz", erzählt Barski weiter, "das nennt man da unten das Duftdorf". Die kleine Stadt nördlich von Cannes ist das Zentrum der internationalen Parfümherstellung. "Den Duft hat Freytag Baron von Loringhofen für mich komponiert, der Chef von Azur Fragrances, das ist einer der weltgrößten Parfumhersteller."

Und offensichtlich einer, der sein Handwerk versteht. Also, liebe Ehefrauen, wenn der Mann plötzlich nach einem fremden Parfüm riecht, muss keine andere Frau dahinter stecken. Wahrscheinlich hat er einfach nur den neuen Barski gelesen.

 

Sensationeller
Presseerfolg von:

"Lebenslänglich Côte d'Azur"

Meine Lesung am 28.10.04 in Monaco wurde zur Pressesensation:

1 Fernsehbeitrag in HR 3
1 Fernsehbeitrag auf Rhein Main TV
1 Fernsehbeitrag auf SAT 1
1 Seite Feuilleton FAZ, 7.11.04
2 Seiten Barski-Monaco-Show "Bunte Illustrierte", 25.11.04
1/2 Seite Nordwest-Zeitung, Januar 05
3 Artikel in der Frankfurter Neuen Presse
3 Seiten "die aktuelle", Ausgabe 01.02.2005

1 mal Fernsehshow "Fliege", 09.02.2005, 16 Uhr

1/3 Seite NZ, Berlin, 27.01.05… usw… usw…



Die Barski-Welle rollt und knüpft an das Pressefeuerwerk meines Vorjahr-Buches: "Exil Ibiza" an (klicken: "TAZ" oder "Rheinischer Merkur")

 

Und das schreibt die FAZ!

Mit meinem neuen Roman werde ich hoffentlich zum "Erneuerer"… zum Verdränger der ausländischen Bestseller, die deutsche Topplätze kaperten.
Durch spannende

gehobene Unterhaltungsliteratur

die begeistert und mitreißt. Mit faszinierendem Erzählstil, pfiffigen Ideen, beeindruckende Zeitgeistreflektion und gelungenem Wertigkeitstransport.

Mit "Lebenslänglich Côte d'Azur" werde ich den "Mythos Côte d'Azur" wiedererwecken. Sie, lieber Leser, durch meine Abenteurer an vergangenen "Glitzertagen" und neuen amüsanten Riviera-Geschichten und Erfahrungen teilhaben lassen.

Mein Roman ist eine Huldigung der Glanzeiten der alten Riviera, den wahren Werten dieses wunderschönen Küstenstreifens: Einer ewigen Orgie: Aus blauem Himmel, klaren Meer, immergrünen Palmen, duftenden Kräutern, gepaart mit Kunst, Lebensart, Fressgenuss…und Liebesrausch.

Zur meiner Lesung in Monte Carlo kamen Prinzen und Prinzessinnen des monegassischen Fürstenhauses, Milliardäre und Jetsetter (von der Baroness von Brandstätter bis zu Gisela Muth). Sie alle, Mitglieder und Kenner der internationalen High Society, waren begeistert von meinen neuen Roman

 

Seit 2001 wohne ich nun wieder in Deutschland. In meiner Königsteiner Residenz...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und in Cannes, meinem französischem Domizil "Villa Carnot"

 

 

 

Verlag:
édition trévès
ca. 320 Seiten

Taschenbuch

ISBN: 3880814864
 

Euro 12,80


 

 

Zurück zur Startseite